Neuigkeiten von den Zäpfchen´s

So, damit aus dem Blog kein Dornröschenschlaf wird, will ich mich mal in den Geschreibselmodus begeben ;-)

Wer es noch nicht wusste: Ein Winter im Skigebiet verläuft immer gleich, er fängt irgendwann mit Weiß an und hört früher oder später mit Schnee auf (hoffentlich).

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten im gesamten Dezember wurde daraus doch noch ein ordentlicher Winter…

Weiterlesen

Zuhause im größten Skigebiet Österreichs…

…und in einem der fünf größten Skigebiete weltweit. Möglich machen das die neuen Verbindungsbahnen zwischen Zürs und Alpe Rauz. Ab sofort kann man nun von Warth/Vorarlberg bis St.Anton/Tirol komplett ohne öffentliche Verkehrsmittel dem Skivergnügen frönen. 45 Millionen Euro wurden hierfür in die neuen Bahnverbindungen Trittkopf 1, Trittkopf 2, Flexenbahn und Albonabahn 2 investiert. Das erste Wochenende in dieser Saison für Fußgänger kostenlos, nutzten wir die Gunst der Stunde:

Die alte Trittkopfbahn gehört nun für immer der Vergangenheit an

Ab sofort gehts von hier aus den Berg hinauf

Auf gehts – der Berg ruft

Weiterlesen

Die Saison beginnt…

…nicht die Sommersaion – nein, der Winter hat sich nochmals zurück gemeldet und ein Stelldichein gegeben. Naja, war ja auch zu erwarten nach den vielen schönen Sonnentagen im März. Aber das ist eigentlich fast jedes Jahr das gleiche, erst wird die immer im Schatten liegende Tanke vom dicken Eispanzer befreit:

Danach ist alles schön trocken und manch einer lässt auf freien Straßen innerorts seinen Gasfuss freien Lauf. So wurde zu Recht des Öfteren die Geschwindigkeit an unserer Tanke kontrolliert:

Weiterlesen

Der Winterlein kommet

Nun sitz ich gerade kurz vor 22Uhr vor dem Tankstellen-PC und habe etwas Luft zwischen Bier, Pizza und Bistrobetrieb. Die Hütte ist voll, die Musik dudelt und das Jahr fast vorüber. In den letzten Tagen ging bei uns ordentlich die Post ab und es wurde der schwache Dezemberanfang aufgeholt, so blieb auch wenig Zeit für Blogarbeit – leider :-(

So gibt es wieder nur ein paar Bilder als Jahresabschluss ;-)

Am 16. Dezember freute sich der Schneeman über erste einsetzende Schneefälle…

… sein wohlgeformter Körper fiel aber einen Tag später dem jugendlichen Leichtsinn zum Opfer ;-)

Die letzten Lieferungen für die bevorstehende Beschneiung wurden getätigt

Danach steckte der LKW fest und der Abschleppdient musste anrücken, bevor sich noch die drehenden Reifen im Qualm in Luft auflösten

Weiterlesen

Schonzeit im Dezember…

…nicht fürs liebe Vieh sondern für Skifahrer und Mitarbeiter gleichermaßen ;-)

So sieht man die Tage nur ein paar Spuren im Schnee…

… ausgelöst von Einzelnen durch die Gegend Wandernden…

…bzw. Tourengehern, welche nicht auf technische Anlagen im Skigebiet angewiesen sind

Weiterlesen

A bissel Schnee

So richtig will der Winter heuer nicht in die Gänge kommen, denn die nächste fönende Warmfront hat sich schon angekündigt. Jetzt hört man wieder ab und an die berühmte Meinung: “Das war noch nie da” – “Ich kann mich nicht erinnern, dass…” Alles Quatsch, solche Situationen gab es auch schon früher und das letzte Mal 2011 auf 2012:

So sah es am 4.Dezember 2011 aus

Und so am 6.Januar 2012 – also warten wir es ab ;-)

Weiterlesen

Nebelstimmungen

So, nun mal wenigstens ein kleines Udpate für alle Wintersportinteressierten. Da bis heute keine großen Schneemengen zustande kamen (ca. 0,01-0,05mm ;-) ), hatten wir genug Zeit, um die Tanke auf Vordermann zu bringen und alle Erledigungen abzuarbeiten. So entstanden u.a. die nachfolgenden Nebelstimmungsbilder auf unseren Fahrten Richtung Großhandel:

Der Nebel meldet sich an…

Auf der abendlichen Rückfahrt hat Stuben am Fusse des Arlbergs die gewünschte Nebelhaube bekommen. 1700 Meter über Null in Zürs hat den großen Vorteil, dass meist nur die anderen im Nebel sitzen :-D

Weiterlesen

Schneesicher bedeutet…

… es ist Schnee vorhanden ;-) Dem sind wir heute nachgegangen und haben uns auf eine kleine sonntägliche “Wanderung” begeben. In einer normal beginnenden Saison hätten wir dazu gar keine Zeit, aber so kein Problem:

Links neben den Fichten sieht man die Landesstraße L198 Richtung schneelosen Flexenpass, welcher sich auf 1770m über Null befindet

Weiterlesen