Zwischen Vorarlberg und Tirol

Die Museumsbahn haben wir nun schon wieder ein paar Tage verlassen, nach dem Pfingstwochenende standen nur noch wir allein auf dem Stellplatz. Die Vorbereitungen für den Weiterbau der Härtsfeldmuseumsbahn liefen hingegen schon wieder auf Hochtouren:

Neue Gleisabschnitte für die Streckenerweiterung wurden geliefert

Auch auf der Bahntrasse selbst wird demnächst wieder fleißig gewerkelt

Hier in Neresheim werden wir sicher in Zukunft nochmal vorbei schauen

Weiterlesen

Im Tiroler Ländle unterwegs

Das erste Maiwochenende haben wir rund um Innsbruck verbracht, zum einen für einen Geburtstagsbesuch und zum anderen hatte Dana den vorgeschriebenen Erste-Hilfe Kurs zu absolvieren. 16 Stunden lagen vor ihr, während ich mich mit Stella im und ums Womo vergnügte.

In Schwaz, dem wahrscheinlich einzig richtigen Stellplatz Tirols ging es vorher erst einmal zum Wasserlassen und Tanken. Leider hat da irgend jemand an der Uhr gedreht und es kamen für 1 € nur wahnsinnige 27 Liter zum Vorschein, so haben wir bei 4€ aufgehört…

Weiterlesen

Wenig Internet, wenig Platz – aber viel Wetter

Wo fange ich an? Ach ja, wir haben den winterlichen Arbeitsplatz so gut wie verlassen:

Denn auch wir woll(t)en noch etwas vom Frühling mitbekommen:

 So statteten wir erst einmal ein paar Besuche ab, bevor es auf Stellplatzsuche ging

Weiterlesen

Ab ins Tiroler Land

Am Mittwoch brachen wir endlich auf, wohlgemerkt nachdem ich nochmals den Generator auseinander genommen habe, denn nach einem kurzen Start am verregneten Morgen, ging dieser schon wieder aus. Also alles wieder geprüft und zerlegt, der Benzinfilter kam dabei als letztes dran… Oha, überhaupt kein Sprit im Tank – na ich bin vielleicht ein Knallhorn, da hätte ich mir die ganzen Arbeiten sparen können. Komischerweise hat aber auch das Dometic TEC 29 Bedienteil keine Reserve angezeigt!?! Egal, wenn jetzt schon erneuter Probelauf, dann gleich mit vereinten Kräften die gut entladenen Gel-Batterien etwas vollladen:

Schwarzer Benzinstrom…

…und grüner Solarstrom…

…ergaben 54,5 Ampere an bunten Saft :-D

Dann mußten wir eh weg, denn der Abchlepper für die (vorderen) Schrottautos hat sich angekündigt ;-)

 Fotografieren beim Fahren -> Scheibe putzen, aber flott! :-D

Weiterlesen

Vom Schnee an den See

Jetzt reicht es uns mit dem Schnee, wir hauen ab

So nutzen wir die sonnigen Stunden, um trocken bis in die Bodenseeregion vorzudringen. Hier haben wir vorerst eines unserer altbewärten Plätzchen bezogen, denn die Niederschläge dauern an. Zum Glück nicht mehr als Schnee, dafür aber in Form von ergiebigen Regenschauern.

Auf der L97 neben der S16 Spur

Weiterlesen

Grüner Schnee

Habt ihr schon gewusst, es gibt auch grünen Schnee. Das ist weißer Schnee mit Fönluft ;-) Aber der Reihe nach:

Erst einmal für uns mitten in der Nacht aufstehen, um nach Österreich aufzubrechen. Dabei war es ja schon kurz nach 6Uhr :-)

Wir folgen dem grobstolligem Profil. Man müsste mal Expeditionsmobile auf solchen Reifen bauen :-D

Weiterlesen

Shopping für dieses Jahr (hoffentlich) beendet

Nachdem wir uns schon mit 2 neuen TV-Geräten eingedeckt hatten, kam nun noch der neue Wechselrichter hinzu, diesen haben wir am Donnerstag direkt beim “Münchner Solarmarkt” abgeholt. Geweckt wurden wir vorher am Flughafen mit Fluglärm (wie soll es anders sein, ich wollte es ja so) und morgendlicher Stimmung:

“Wir brauchen keine Kernkraftwerke, bei uns kommt der Strom aus der Steckdose”

Weiterlesen

Ein kulinarischer Tag

Temperatur: 12°C Tageswert
Wetter: stark bewölkt
Gefahren: 67km
Solarertrag: 80,9Ah

Den heutigen Tag begannen und beendeten wir mit kulinarischen Mahlzeiten, denn am Vormittag luden wir zum Frühstück ins Womo und am Abend machten wir einen Abstecher bei Dana´s Patenkind und schlugen uns den Bauch mit lecker Suppe und Pizza voll ;-) Dazwischen haben wir doch noch unsere zwei Primagaz 11kg Gasflaschen im Ländle losbekommen, das Beste daran: 85€ sind dabei rausgesprungen :-)

Weiterlesen