Wieder in Deutschland – erste Erledigungen

So, gestern und heute stand weiter Fahren auf dem Programm. Dazwischen haben wir schon die ersten angesammelten, offenen Punkte abgearbeitet. Aber erstmal verlassen wir das schmucke Städtchen Thann in Frankreich:

Das Münster zu Thann

Und der Stellplatz zu Thann…

Weiterlesen

Die Vogesen rufen

Nun sind wir schon ein ganzes Stück weiter gezogen, haben aber unterwegs noch ein paar Sachen erledigt. Zuerst ging es wieder nach Baldham, unsere reparierte Kühlbox bei AHK-Hausgeräte abholen. Ausgerechnet Mittwoch Nachmittag haben die leider geschlossen. Also erstmal übernachten…

Da es südöstlich von München keine gescheiten Stellplätze gibt und sich auch sonst die Übernachtungmöglichkeiten schwierig gestalten, mussten wir ein wenig suchen, haben aber dann doch noch ein schönes Plätzchen gefunden:

Bei Pöring gibt es einen Bus-/Wanderparkplatz, jedoch ohne Satempfang

Bei AHK, ein Waeco/Dometic Vertragspartner, holten wir unsere Kühlbox am nächsten Morgen ab

Weiterlesen

Letzte Fahrt durch Deutschland

Übers sulzige Moos habe ich ja schon öfters geschrieben, daher erspare ich mir, allgemeine Bilder zu präsentieren. Es werden nur noch die Schmankerl abgelichtet, diesmal die Tücken aus der Vermietecke:

Motto: “Die Rundbogenbrücke soll(te) schöner werden” oder “Warum haben gerade wir keinen Dachgarten?” :-)

Stella hat sich mittlerweile gegen das Zelt von Fritz Berger entschieden und was besseres gefunden:

Aber Stella, wir haben doch gar kein Platz in der Heckgarage

Die LED-Orgie nahm auch kein Ende. Im Wohnbereich habe ich ja schon in den vergangenen 2 Jahren so gut wie alles umgerüstet, hier kann ich immer wieder Andre empfehlen! Leider liegt gerade sein fahrender Online-Shop nicht auf unserer Route.

Weiterlesen

Der Süden ruft

So, wir sind wieder da und unsere sommerliche Herbsttour kann beginnen ;-)

Erstmal mussten aber die Wässerchen, welche wir 2600km weiter nördlich gebunkert hatten, abgelassen werden

Auch bekam unsere Seitenbegrenzungsleuchten-Aktion nochmals ein Update, denn auf der Fahrt Richtung Sachsen klapperte ich unterwegs ein paar Raststätten ab, um mich mit LED´s einzudecken.

Danach verließen wir (leider) die dritte Liga…

Weiterlesen

Henning´s: Der Abstecher im Moos

Oha, gibt es eine neue Drehbuchvorlage für einen zukünftigen Wallanderfilm? Ich muss euch enttäuschen – leider nein. Es handelt sich nur um einen Kurzbesuch im sulzigen Moos, auch genannt Sulzemoos ;-) Hier verweilt auch seit geraumer Zeit der Henning, ihn galt es zu überraschen.

Bevor wir aber nahe München eintrafen, haben wir erst einmal geschaut, ob denn die Berge noch stehen:

Alle Wintersportler können aufatmen…

 …die Berge stehen noch…

Weiterlesen

Rund um München

Dienstag Vormittag haben wir uns zum Münchner Solarmarkt aufgemacht, um unseren Patienten abzugeben. Da keine Garantie mehr vorliegt, aber eine Reparatur bei dieser Größenordnung trotzdem Sinn macht, wird dieser eingeschickt. Einschicken? Das hat doch was mit viel Zeit zu tun – richtig! So wurde nicht lange gefackelt und gleich nebenher ein neuer WR bestellt, dieser ist in Deutschland auf Lager und sollte am Mittwoch, spätestens aber am Donnerstag hier abholbereit sein. Da der Solarmarkt ganz bequem vom Stellplatz in Sulzemoos aus via A8 erreichbar ist, haben wir fast die ganze restliche Zeit auf dem Platz verbracht.

Tägliches Kommen und Gehen, wobei sich meist links und rechts von uns immer die größeren Fahrzeugen dazu gesellten

So ähnlich geht es uns auch gerade die Tage ;-)

Weiterlesen

835 Kilometer und knapp 3 Tage später

Von Kritzendorf, ein paar Kilometer nördlich von Wien, sind wir am Mittwoch Nachmittag gestartet, um heute pünktlich zum Wochenende in Widdern (im Jagsttal Nähe Odenwald) auf dem neu angelegten Stellplatz anzukommen. Hier steigt morgen eine Einweihungsfeier mit Livemusik und Imbissstand. Bis Sonntag abend bleiben wir hier. Es sind im übrigen noch Plätze frei – wer also Lust hat und nicht mit dem WE anzufangen weiß, kann hierher kommen ;-)

Nun noch ein kleiner Bilderrückblick :-)

Auf dem Weg in den Westen sind wir erst einmal eine ganze Weile an der Donau (Wachau und Co.) entlang gefahren, hier gibt es noch viel zu entdecken und es gibt zum Glück nicht überall in Östereich so wenig Stellplätze. Ober- und Niederösterreich hat schon ein paar mehr. Ein paar Kreisverkehre haben wir auch mitgenommen, einige sind da sehr interessant gestaltet:

Was für Männer…

… oder ganz liebevoll in Miniaturausführung gestaltete Kreisel

Weiterlesen

Der Freistaat

Temperatur: schön warm
Wetter: viel Sonne
Gefahren: 152km
Solarertrag: 131,2Ah

“Der Freistaat” – ein Mekka für alle Wohnmobilisten, denn hier befinden sich mehrere Händler, ein Campingzubehörladen, ein Imbiss mit Mittagsgerichten und ein Stellplatz inkl. V/E-Station und Stromsäulen. Nachdem wir etwas mit der Nachbarschaft geplaudert hatten, schauten wir uns ein wenig um. Man findet hier u.a.:

Geräumige Wohnwagen mit Sonderausstattung… Weiterlesen