Druckluft und Auspuff

Damit es bei der HU Anfang nächster Woche keine großen Beanstandungen gibt, habe ich heute schon mal vorgearbeitet. Es ging dem Endrohr nach dem Schalldämpfer an den Kragen, denn dieses zeigte schon letztes Jahr ein Loch, da wo es nicht hingehört. Man kann es auch als Durchrostung bezeichnen ;-) Das neue Rohr wird das Womo nun wahrscheinlich überleben, denn ich habe es in einer Edelstahlschmiede in Auftrag gegeben.

Zum Glück haben alle Beteiligten genug Bodenfreiheit :-D

Weiterlesen

Baustelle 1, 2, 3

Temperatur: 13°C Tageswert
Wetter: stark bewölkt

Die Arbeitenden unter uns haben es schon mitbekommen; das WE ist vorbei ;-) , wir waren auch nicht unttätig und haben u.a. einen Abstecher im Tierheim Lindau unternommen, ein paar in Frage kommende Hunde sind immer dabei. Eine gute Idee ist hier im Tierheim auch der kleine Büchertisch, gegen eine Spende wandern so die (aktuellen) Bücher von der einen zur nächsten Leseratte und das Tierheim hat auch was davon.

Ansonsten habe ich mich wieder, dank Grenzparkplatz, mit ein paar Pfandflaschen und etwas vergessenem “Trinkgeld” eingedeckt. Unser Roller hat außerdem für 45€ ein neues Rollerkennzeichen (von blau auf grün) spendiert bekommen:

Weiterlesen

Goldschmitt

Temperatur: heute morgen, siehe Bild ;-)
Wetter:        Sonne
Gefahren:    418km

Das Blaulicht auf der Autobahn (Hauptrichtung Heilbronn) galt nicht mir, zum Glück, denn ich bin ein richtiger Gurtmuffel, aber eine Freiheit am Steuer muß man sich mal gönnen, mit dem Womo fahre ich eh schon die ganze Zeit gesittet.

Gestern abend sind wir nun auf dem Goldschmitt-Gelände eingetrudelt, eigentlich sollte das Womo am Nachmittag von unten noch gewaschen werden, aber die Fahrt zog sich doch länger hin, da wir erst nach Mittag losgetuckert sind. Das trockene Wetter erübrigte eine Vorreinigung und so konnte es heute morgen gleich mit dem Sandstrahlen losgehen. Der Mitarbeiter war erstmal eine ganze Weile mit Dach und Öffnungen abkleben beschäftigt, zu Recht – seit heute weiß ich ganz genau, was das für eine Sauerei ist :-) Weiterlesen

Letztes WE im Erzgebirge

Temperatur: aktuell 5,5°C (17Uhr)
Wetter: Sonne Wolken Mix
Gefahren: 0km

Das letzte Wochenende in unserer alten Heimat ist angebrochen, Dana wird morgen wieder Patentante (also nochmal feiern und Kuchen essen angesagt ;-) ) und ich habe heute endlich den Endschalldämpfer von unserem Generator TEC29 gewechselt, wie man sieht, höchste Zeit:

Gestern konnten wir ja endlich unser Wohnmobil von MAN abholen, wir haben nun eine neue verstärkte Lichtmaschinenhalterung, eine neue Lufttrockner-Patrone, einen Druckluftanschluss auf der Beifahrerseite und einen Einspeisungsanschluss für unseren 12V Kompressor mit Druckschalter (diesen werde ich demnächst noch verkabeln, dann gibt es noch ein Bildchen). Weiterlesen

Ab in die Werkstatt

Temperatur: 5°C max
Wetter:        Schneeschauer, sonst trocken
Gefahren:    in die Werkstatt

Grrr, heute früh aufstehen (7 Uhr), da können wir uns schon mal an unsere Arbeitszeiten im Winter gewöhnen. Unser Wohnmobil möchte gerne zu MAN, aber ohne Fahrer geht das schlecht ;-) Nach der Übergabe sind wir erstmal zum Bäcker. Kein normaler Bäcker, sondern einer mit Rundumsorglospaket, denn in der neuen, großzügigen Backzentrale von Roscher kann man neben einem üppigen Frühstück auch Mittagessen, am Nachmittag Eis schlecken oder eine Familienfeier abhalten. Das gemütlich eingerichtete Ambiente bietet außerdem ein großes Schaufenster mit Blick auf die aktuelle Keks- oder Stollenproduktion:

Weiterlesen

Reparaturen…

Temperatur: um die 0°C
Wetter:        Sonne-Wolken Mix
Gefahren:    22km

So, heute ging es weiter mit Reparaturen und Reparaturterminen ausmachen, irgendwie kommt zur Zeit alles zusammen. Die Festplatte vom Notebook hat auch der Computerfritze nicht zum Laufen gebracht, ich war am Überlegen, ein neues Notebook oder eine Festplatte zu kaufen (das Netbook ist auch schon wieder über 4 Jahre alt). Ich habe mich dann für Zweiteres entschieden und nun konnte ich endlich Windows XP neuinstallieren, vielleicht etwas altmodisch, denn es gibt ja mittlerweile schon 3 Nachfolgebetriebssysteme, aber ich bin damit mehr als zufrieden. Bei der Festplatte hingegen, habe ich mich für die modernere Alternative entschieden: SSD-SATA Drive (man bekommt zwar weniger Gigabyte fürs gleiche Geld, dafür läuft diese ungleich schneller und sparsamer – mit 3 Jahren Garantie):

Weiterlesen

Zuhause, naja haben wir ja immer dabei

Temperatur: kalt, um Mitternacht -0,5°C
Wetter:        Schneeregen
Gefahren:    90km

Wir sind nun auch mal wieder Zuhause, wenn man es so definieren kann. Und haben unser “Zuhause” abgestellt, denn mit Sommerreifen ist heute und morgen eine Bewegung nicht zu empfehlen, denn ein paar Schneeflocken haben sich angekündigt. Von unterwegs habe ich auch noch ein paar Bestellungen getätigt, u.a. ein 12V Einbau-Außenthermometer, dieses habe ich heute gleich ans Bordnetz angeklemmt und eingebaut. Weiterlesen

Goldschmitt und Fraron

Temperatur: im WOMO schön warm :-)
Wetter:        Nebel
Gefahren:    707km

Wie man sieht, wir waren wieder unterwegs. Hauptrichtung Würzburg, nachdem alle offen Sachen, die die Tanke betrafen, mit meinem Chef abgesprochen waren. Unterwegs waren wir (eigentlich eher ich) für diese Jahr das erste Mal bei McDonalds, wird auch das letzte Mal gewesen sein, ich hatte nur mal Appetit auf Softeis und Pommes Frites (Softpommes :-D ), ich mußte mich erstmal orientieren, wie und wo die Preise stehen. Das McSunday kostet nun 1,29€ (keine Ahnung, wie lange schon). Fast Food ist sowieso nicht mehr unser Fall, wir kochen entweder selbst, oder gehen gepflegt essen.

Schnell ein Schnappschuss bei 80km/h :-)

Dann ging es nach Walldürn auf den hauseigenen Stellplatz von Goldschmitt, die ProMobil hat wieder mal einen Artikel über Unterbodenschutz und Co. geschrieben, das war der Anstoß für einen Besuch und Vorortbesichtigung. Mitte November ist es dann soweit und unser WOMO wird sandgestrahlt und neu eingewachst, für den hinteren Rahmen ist es allerhöchste Zeit. In der Grube entdecke ich noch was Unschönes: Weiterlesen