Stellplatzalltag in Manta Rota

Montag Vormittag haben wir die Gunst der Stunde genutzt und uns ein freies Plätzchen auf dem offiziellen Stellplatz in Manta Rota gesichert, denn zum einen treffen wir hier auf viele alte Bekannte und zum anderen gab es für mich auch noch was zum Basteln.

Unser Plätzchen

Der allgemeine Stellplatzblick

Weiterlesen

Auf Wiedersehen Portugal

So, über eine Woche in Manta Rota gewesen, viele alte Bekannte getroffen, genug gequatscht, gebadet und gesonnt. Eine Überwinterung steht für uns dieses Jahr leider noch nicht auf dem Programm, also treten wir den Rückzug an. Wie immer noch ein letzter Blick aufs Camperparadies am Algarvenstrand:

Eine der Spezial-Womo-Dauercamperecken mit Windrädern, Solaranhängern und Vorgärten

Weiterlesen

Eine Woche in Manta Rota

Das Leben auf der Straße

Wir sind festgewurzelt bei durchwachsenem Wetter, aber immer angenehm warm mit Temperaturen um die 20° egal ob am Tag, in der Nacht, mit oder ohne Wind, im oder am Womo. Scheint die Sonne, sind es dann gleich wieder um die 26°C – was will man mehr. Die GNR fährt auch jeden Tag mehrmals vorbei, aber der Platz wurde bis jetzt nicht wieder geräumt, trotz einiger freier Lücken auf dem offiziellen Stellplatz:

 Der Stellplatz und die Spezialmobile

Weiterlesen

Portugal – Wir kommen

Endlich es geht wieder nach Portugal

Komisch, wir waren doch die ganze Zeit in Portugal. Richtig, aber kurz vor Spanien machen wir den Grenzgänger und fahren kurz mal rüber zum Zwischentanken, denn aktuell hat es in Portugal Preise um die 1,20-1,25€. In Ayamonte tanken wir für 1,05€. Gibraltar lohnt sich im Übrigen auch nicht mehr, obwohl man zur Zeit durch den Brexit mehr Pfund für die gleichen Euro gegenüber letztes Jahr erhält. Die Preise in der von Spanien hart umkämpften Region liegen ähnlich wie in Portugal. Nur Andorra kann zur Zeit mit ca. 0,88€ Punkten.

Weiterlesen