Von der Intensivstation in den Mundenpark

Vier Wochen hat unser kleiner Moritz nun gut aufgehoben in der Uniklinik verbracht. Da alles so weit in Ordnung ist und nur noch gewachsen werden muss, durfte er am Dienstag endlich in die weite Welt entlassen werden:

Von 1640g auf 2180g aufgepäppelt

Auf mehrfacher Empfehlung begaben wir uns zum Abschluss unseres diesjährigen Aufenthaltes in Freiburg am Mittwoch in den nahegelegenen Mundenpark:

Weiterlesen

Wien, Putin und die Mädels

Da wir am Wochenende im Odenwald zu einer Stellplatzeröffnung sein wollen, müssen wir uns langsam etwas beeilen. In der Nacht haben wir auf dem Stellplatz beim “Heurigen” gut geschlafen. “Der Heurige”, das Gegenstück zur “Buschenschank” lädt hier jeden Tag ab 12Uhr ein – auf Wein und Jausen zu günstigen Preisen. So lassen wir uns noch einmal bewirten, bevor wir weiter gen Nordwesten ziehen:

Weiterlesen

Beim Heurigen…

Temperatur: 22°C – 10Uhr
Wetter: Sonne, Wolken, einzelne Tropfen
Gefahren: 117km
Solarertrag: 167,5Ah
Kaffee: 4x (Stand 2519)

Unsere Weiterreise führte uns noch ein kleines Stück durch die Südoststeiermark, bevor wir ins Burgenland vorgestoßen sind. Die Landschaft ist hier zwar nur hügelig, ähnlich der im Erzgebirge (so maximal um die 700 Höhenmeter), dafür geht es aber auch hier streckenweise steil bergab und -auf.

Irgendwann sind wir dann auch schon im Burgenland und hatten bei Heiligenkreuz eine Abfahrt verpasst, so standen wir kurz mal vor der ungarischen Grenze. Ein Klein-Laster wartete schon mit alten Reifen auf uns ;-)

Weiterlesen