Eine Woche in Manta Rota

Das Leben auf der Straße

Wir sind festgewurzelt bei durchwachsenem Wetter, aber immer angenehm warm mit Temperaturen um die 20° egal ob am Tag, in der Nacht, mit oder ohne Wind, im oder am Womo. Scheint die Sonne, sind es dann gleich wieder um die 26°C – was will man mehr. Die GNR fährt auch jeden Tag mehrmals vorbei, aber der Platz wurde bis jetzt nicht wieder geräumt, trotz einiger freier Lücken auf dem offiziellen Stellplatz:

 Der Stellplatz und die Spezialmobile

Weiterlesen

Neuburg an der Donau

Wir haben heute wieder den Stellplatz gewechselt und stehen nun in Neuburg direkt an der Donau auf dem kostenlosen Stellplatz. Eigentlich von der Bodenbeschaffenheit ja ähnlich, wie in Sulzemoos, aber was macht man nicht alles für einen Flussblick ;-) Angesichts des bevorstehenden Feiertages, hatten wir schon die Befürchtung, dass sowieso alles knallvoll ist. Waren aber dann doch noch ein paar Plätzchen frei.

Zuvor verbrachten wir in Manching den halben Tag allein mit diesem Wowa, denn alle Gleichgesinnten waren schon am Vormittag verschwunden

Weiterlesen

Der Ball ist rund und das Womo eckig

Temperatur: 21,5°C – 9Uhr
Wetter: Sonne-Wolken Mix
Gefahren: 79km
Solarertrag: 167,6Ah
Kaffee: 4x (Stand 2476)

Bevor es weiterging, sind wir erstmal noch durch den Ort Hochfilzen geschlendert. Was uns auffällt: Trotz Wintersport kein zugebauter Hotelort, so ist auch außerhalb der Hochsaison etwas mehr los. Immer präsent sind auch die Hintergrundgeräusche des am Ortsrand gelegenen Magnesitwerkes mit dem weithin sichtbaren Schornstein.

Vor dem örtlichen Supermarkt ADEG fand ich den lustigen Spruch:

Stella hat lange geschaut, leider kam niemand ;-)

Weiterlesen

Miranda do Corvo

Temperatur: 17°C – 10:30Uhr, 26°C – 17:30Uhr
Wetter: Sonne Wolken Mix, kleiner Regenschauer
Gefahren: 100km
Solarertrag:122Ah
Besondere Ereignisse: Kühlschrank abgetaut

Heute Nacht wurden die Beleuchtungseffekte in Viseu ausgepackt, auch genannt: Gewitter. Ein paar Windböen waren mit von der Partie, also Schüsseln einklappen und alles schließen:

So ließen wir die hell-dunkel Effekte auf uns wirken

Noch ein bisschen Regen dazu…

… und heute Morgen endlich Sonnenschein

So wurde auch mal wieder ordentlich Solarstrom geliefert…

Weiterlesen

Schnell weg

Temperatur: 16°C morgens, 22°C Tageswert (im Schatten)
Wetter: viel Sonne, am Nachmittag ganz dunkle Wolken
Gefahren: 82km
Solarertrag: 154,4Ah

Denn ganzen Tag lagen wir heute faul in der Sonne (war ja Sonntag ;-) ) und alle Wolken machten einen großen Bogen um diesen “Beleuchtungskörper”, aber dann, so am späten Nachmittag zogen giftig dunkle Wolken auf, das Nachbarwomo ist gleich weiter gefahren. Wir versuchten auch etwas zu entkommen (Angst vor Gewitter hab ich keine, aber Angst vor Hagel auf dem Dach z.B. – und da hier Nähe Bologna erst ein Tornado gewütet hat….), das gelang anfangs ganz gut, aber die Front war schneller da, als ich gedacht habe, so haben wir dann doch einen “Zwangsstopp” eingelegt und harrten der Dinge… Dabei sind ein paar schöne Schnappschüsse entstanden: Weiterlesen

Castelvecchio – Richtung Verona

Temperatur: 23°C max
Wetter: stark bewölt und Regen
Gefahren: 69km
Solarertrag: 34Ah

Wir sind wieder ein Stück weiter gefahren, unterwegs haben wir uns ein paar Stellplätze (teilweise noch nicht katalogisiert) angeschaut, dabei sind wir von gestern auf heute in einem kleinen Bergdorf hängen geblieben. Hier gibt es auch einen Mini-Stellplatz, aber ohne Einkaufsinfrastruktur – ein paar Frühstücks-Panini hätten wir schon gerne ;-)

Im Glockenturm ist es ganz schön eng… Weiterlesen