Eine Woche in Manta Rota

Das Leben auf der Straße

Wir sind festgewurzelt bei durchwachsenem Wetter, aber immer angenehm warm mit Temperaturen um die 20° egal ob am Tag, in der Nacht, mit oder ohne Wind, im oder am Womo. Scheint die Sonne, sind es dann gleich wieder um die 26°C – was will man mehr. Die GNR fährt auch jeden Tag mehrmals vorbei, aber der Platz wurde bis jetzt nicht wieder geräumt, trotz einiger freier Lücken auf dem offiziellen Stellplatz:

 Der Stellplatz und die Spezialmobile

Weiterlesen

Lac de Chamboux

3 Tage stehen wir nun schon wieder hier. Anfangs allein, gesellten sich über Nacht doch meist 2-3 Womos dazu. Wöllten wir nicht weiter in den Süden, würden wir es hier auch noch länger aushalten. Für alle autarke Womos, welche Nachts den Sternenhimmel genießen möchten und die Ruhe suchen, ein idealer Platz:

Weiterlesen

Wir sind zurück in Germany

Deutschland hat uns mittlerweile wieder und auch das Internetze ist wieder bis zum Notebook vorgedrungen. Habe aber gerade keine richtige Lust neue Artikel zu verfassen, also nur ein paar Schnappschüsse von unterwegs, damit es wenigstens etwas zum Gucken gibt ;-)

Strand- und…

Angelübungen

Tanken?

Tanken!

Weiterlesen

Stellplatz A dos Cunhados

Wir sind wieder ein Stückchen weiter gezogen und zwar bis nach “A dos Cunhados” nahe Torres Vedras und ca. 8km vom Wasser entfernt gelegen. Hier gibt es eine öffentliche  V/E-Station mit angeschlossenen PKW-Parkplätzen. Da sich aber der Betrieb in Grenzen hält, kann man in den Parklücken auch mit größeren Mobilen quer stehen. Unterwegs sahen wir bei einem unserer Wendemanöver eine lustige Vogelvoliere:

Zwischen Kleiderspender und Glascontainer wurde hier fröhlich gezwitschert

In A dos Cunhados angekommen, befindet sich die ausgeschilderte V/E-Station mit den Parkplätzen gleich unterhalb der Kirche:

Hier haben wir uns für 3 Tage verkrümmelt

Weiterlesen

WE auf dem Stellplatz in Arette

In Arette sind wir nun etwas länger hängen geblieben, zum einen natürlich wegen den leckeren Croissants und zum anderen zeigte sich auch das Wetter von der wechselhaften Seite, wobei es mit fast dauerhaft 20°C angenehm warm geblieben ist:

Am Abend immer gut gefüllt…

Weiterlesen

MAN wird untersucht

Hä? Ja, unser Häuschen muss jedes Jahr hauptuntersucht werden ;-) Eigentlich könnten wir dafür auch direkt zur Dekra oder dem TÜV fahren, wir lassen das aber immer bei MAN machen, da vorab festgestellte Mängel gleich behoben werden können und ich nicht so der KFZ-Technik Bewanderte bin. Relevante Mängel gab es trotzdem wieder keine, nur die Reifen vorn haben wir mal drehen lassen, da diese nach 100000km auf der Außenflanke etwas ungleichmäßig abgefahren waren. Ansonsten müssen wir in der nächsten Zeit nur das Schaltgestänge vom Getriebe und den Turboschlauch im Auge behalten, da hier etwas Feuchtigkeit festgestellt wurde. Ein paar Euro ärmer haben wir nun wieder ein Jahr Ruhe.

Wir warten auf die HU

Gleich neben uns stand dieser mobile Mobilfunkmast, wahrscheinlich extra für das bevorstehende Volksfest KÄT. Mittlerweile muss man bei größeren Menschenansammlungen auch an solche Sachen denken…

Weiterlesen