Piper, Obelink und schnelle Autos

So, endlich rollt unser Womo mal wieder ein bisschen. Von Sachsen ging es zuerst Richtung Reichensachsen im Hessischen:

 Hier gibt es einen großzügigen Stellplatz

Carlos hat sich da gleich mal im Vorgarten eingerichtet

Von Reichensachsen ist das Ruhrgebiet nicht mehr weit, also als Nächstes schnell mal zu Piper nach Gladbeck mit Zwischenstopp in Lippstadt:

Bummeln in der Innenstadt

 Auf dem Rathausplatz steht ein schicker Brunnen. Interessant sind hier die vielen Figuren, an welchen man fast jedes Körperteil bewegen und verstellen kann

Sightseeing beendet, jetzt haben wir Hunger. Also schnell noch was Einkaufen:

 So ein Hofautomat, wie hier in Geseke bei Bauer Engels, kommt da wie gerufen

 Frisch gestärkt machten wir uns anschliessend auf Richtung Gibraltar:

Gibraltar nur 0,2km weg? Sind die Einwohner mit ihrem Fels jetzt ins Ruhrgebiet gezogen?

 Achs so, ist “nur” ein Stolleneingang…

 …direkt am Kemnader See

 Aber wir wollten doch eigentlich zu Piper:

 Ein kleines Beiboot für Stella und Carlos wäre doch was

 Wir nehmen nur 2 Angeln und ein bisschen straffen Markisenstoff für die Neubestückung unserer nicht mehr sitzbaren Klappstühle mit. Und wenn wir schon in Gladbeck sind, können wir auch gleich noch zu Obelink in Holland reinstoßen:

 Der große Stellplatz hatte diesmal geöffnet, Übernachten ist aber nach wie vor illegal

 Immer was los bei Camping-Ikea

 Am Abend haben sich jedoch alle wie von Geisterhand in Luft aufgelöst und wir sind mal wieder der letzte Rest

Carlos hat sich brav von seinem Taschengeld eigenes Geschirr gekauft – einem gemeinsamen Frühstück steht somit nichts mehr im Wege

Richtung Süden liegt natürlich der Nürburgring direkt auf dem Weg ;-) Unser nächster Stopp ist gesichert, denn Ziele haben wir eigentlich nie auf unseren Touren, nur Hauptrichtungen.

 Auf dem Parkplatz Brünnchen an der Nordschleife lassen wir uns nieder

Hier hat man unter anderem einen super Blick auf die Akteure der abendlichen Touristenfahrten:

Diese Kurve und…

…und diese Kurve werden viele aus dem Internetze kennen, denn von hier aus wird die Youtube-Cloud mit spektakulären Filmchen gefüllt

Und nun fahren wir Richtung Luxemburg – liegt ja wieder direkt auf dem Weg irgendwo hin :-)

2 Gedanken zu “Piper, Obelink und schnelle Autos

  1. Schön wieder von euch zu lesen, und die Fotos von Carlos sind ja so süß , ich wünsche euch einen schönen Reisesommer ,
    LG Dagmar Decker

  2. Moin,

    endlich mal wieder Nachrichten von den Reisezäpfchens…..schön von Euch zu hören….bin gespannt wo es hingeht…..wieder gen Portugal ?

    Saludos

    Jorgito

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>