Stellplatzalltag in Manta Rota

Montag Vormittag haben wir die Gunst der Stunde genutzt und uns ein freies Plätzchen auf dem offiziellen Stellplatz in Manta Rota gesichert, denn zum einen treffen wir hier auf viele alte Bekannte und zum anderen gab es für mich auch noch was zum Basteln.

Unser Plätzchen

Der allgemeine Stellplatzblick

Die (vorwiegend französische) Spielecke

Die ersten Altkontakte wurden auch schon aufgefrischt

Der örtliche Metzger aus Manta Rota hat wie immer super Sachen im Angebot…

…darunter auch Kotelett vom schwarzen Schwein

Von Fleisch und Wurst speziell aus der Billigtheke vom Discounter und Co. haben wir schon lange Abstand genommen, denn die offizielle Massentierhaltung, nur um möglichst den billigsten Fleischbrocken früh, mittags und abends auf den Teller zu bekommen, wollen wir nicht unterstützen. So gibt es bei uns eigentlich nur Fleisch mit bekannter Herkunft oder eben wie hier in Manta Rota vom kleinen örtlichen Metzger – weniger ist mehr.

Und dann war da noch der kleine Carlos, welcher fleißig Windeln und Klamotten für die Wäsche abarbeitet. Dafür hätten wir ja eigentlich unsere Campingwaschmaschine:

Genau diese Maschine haben wir leider aus unerfindlichen Gründen zuhause gelassen

Also musste etwas Neues her, so habe ich schon in Frankreich angefangen zu basteln:

Vollendet wurde das Ganze nun in Manta Rota – die ersten Waschladungen sind schon durch (dazu später mehr)

Ach ja, und das Wetter ist super:

11.Oktober – 22Uhr

2 Gedanken zu “Stellplatzalltag in Manta Rota

  1. Hallo,
    da habt Ihr es ja doch noch auf den offiziellen STP geschafft. Boa, ist der voll.
    Ja, der Metzger von Manta Rota ist wirklich w
    eltklasse, vor allem auch die schon halb vorgefertigten Sachen. Kennt Ihr auch die kleine Garküche, schräg gegenüber vom Supermarkt (gleich hinter dem Fadorestaurant)? Hier gibt es jeden Mittag ab 12.00 Uhr Ortszeit bis ca. 14.00 Uhr und dann wieder ab 18.00 Uhr?
    leckere frisch zubereitete Gerichte. Jeden Tag etwas anderes und das für kleines Geld. Fisch, Fleisch und auch Eintöpfe.
    Weiterhin einen schönen Aufenthalt in Manta Rota wünscht Euch
    Sylvia

  2. Hallo Sylvia,

    ja, zur Zeit ist alles knallevoll, liegt aber auch etwas am Feiertag in Spanien.

    Von der kleinen Garküche haben wir auch schon gehört, vielleicht gehen wir da auch noch mal hin (aber zur Zeit sind wir mit unserem kleinen Carlos gut beschäftigt).

    LG die Zäpfchens

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>